Technische Universität Dresden

Technische Visualistik

BILD – RAUM – LEIB. Definitionsversuche eines subjektbezogenen Interaktionsraums

Computer als Medium »Hyperkult XXI« Digital Nativity – die Normalität des Digitalen

Abstract

In unserem Beitrag sollen Denkanstöße gegeben werden, wie die Relation Bild – Raum – Leib im Bezug zur Gestaltung informationeller Umgebungen dahingehend bereichern könnte. Alle drei Komponenten bilden zentrale Gestaltungsgrößen, die auf vielschichtige Weise miteinander verwoben sind. Neue visionäre Designmuster bedürfen nicht nur einer medienspezifischen, sondern vor allem einer subjektbezogenen Perspektive. Auf Basis einer solchen Endoperspektive [RÖSSLER 1992] wird der Nutzer nicht mehr nur als reiner Beobachter aufgefasst, wobei sich der Fokus der Interaktion auf eine reine Außenansicht beschränkt, sondern als Akteur. Die Innensicht lässt die Aufgabe oder gar eine Zusammenarbeit in den Fokus rücken. Im Idealfall könnte ein Wissensraum geschaffen werden, der dem Leib als „kognitive Behausung“ dient und über eine visionäre Informationsarchitektur verfügt, die eine Selbstorganisation ihrer Bewohner ermöglicht. [STEPHAN 2008]

Rössler, O. E. 1992: Endophysik. Die Welt des inneren Beobachters. Berlin: Merve.

Stephan, P. F. 2008: Wissensdesign – Gestalterische Aspekte künftiger Wissensdesigns(um)Ordnungen. In Lucke, U., Kindsmüller, M. C., Fischer, S., Herczeg, M. & Seehusen, S. (Hrsg.): Workshop Proceedings der Tagung Mensch & Computer, DeLFI 2008 und Cognitive Design 2008, Berlin: Logos, S. 452 – 456.

Veröffentlichung

Seitens Franziska Hannß wurden Teile dieser Arbeit durch die Europäische Union, den Europäischen Sozialfond (ESF) sowie den Freistaat Sachsen unterstützt. 

esf-publizitaetsvorschrift

BibTex entry formatted

Franziska Hannß, Esther Lapczyna & Rainer Groh (2012). BILD – RAUM – LEIB. Definitionsversuche eines subjektbezogenen Interaktionsraums. In: Computer als Medium »Hyperkult XXI« Digital Nativity – die Normalität des Digitalen S.2-6

BibTex entry

@article { author = {Franziska Hannß, Esther Lapczyna and Rainer Groh}, title = {BILD – RAUM – LEIB. Definitionsversuche eines subjektbezogenen Interaktionsraums}, journal = {Computer als Medium »Hyperkult XXI« Digital Nativity – die Normalität des Digitalen}, year = {2012}, pages = {2-6} }