Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Komplexpraktikum

Lehrveranstaltung

INF-B-490: Medieninformatikprojekt Informationsvisualisierung

Art des Studiums

Tags

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Fr., 2.-3.DS APB 2101 wöchentlich

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Esther Lapczyna, Lars Engeln

Beschreibung

Erster Termin: Fr., 21.04. 2.DS

Die Informationsvisualisierung ist mehr als ein einfache visuelle Umsetzung.
Sie beginnt bereits bei der Problemanalyse und Strukturierung des zu bearbeitenden Themas. Das Erstellen einer konzeptionellen Informationsarchitektur, sowie das beherrschen allgemeiner gestalterischer Grundlagen, ein ästhetisches Empfinden und ein funktionales Verständnis bilden die Basis für die Informationsvisualisierung.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-7 Interaktionstechnologie für die künstlerische Praxis

Eckdaten

Mi., 5.DS APB 2101 wöchentlich 4 SWS

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Dr.-Ing. Ingmar Franke

Tutor(en)

-

Prüfungsleistungen

Projektarbeit und Referat

Beschreibung

Inhalt:
- mediale Performances,
- offene und öffentliche Mediensysteme,
- Leibbezogenheit interaktiver Systeme.
 

Lehrveranstaltung

INF-B-510,-520,-530,-540, VMI-8: KP Audio [auch als INF-E-4, INF-MA-PR]

Tags

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Mi., 4.DS (13:00-14:30Uhr) APB E067 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Lars Engeln

Prüfungsleistungen

Dokumentation und Präsentation

Beschreibung

Im Rahmen des KP Audio werden ausgewählte Themen der Interaktion, Exploration, Visualisierung, sowie Erkennung von auditiven Signalen bearbeitet.
Erfahrung im Bereich Audio ist wünschenswert, aber jeder Kenntnisstand ist willkommen! 

Themenschwerpunkt: [inverse] Modified Discrete Cosine Transformation

Beginn: 05.04.2017 - Themenaufteilung
Wenn jem. unabgemeldet nicht anwesend ist, rutscht die Warteliste nach! 

Einschreibung über jExam
Fragen an: Lars.Engeln@tu-dresden.de 

Lehrveranstaltung

VMI-6, VMI-8, INF-E-4: KP Angewandte Bildsprache

Tags

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Mittwoch, 5. DS (14:50 - 16:20 Uhr ) APB 2101 (Ei) wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Ingmar S. Franke und Kollegen

Tutor(en)

-

Prüfungsleistungen

Dokumentation + Präsentation

Beschreibung

Das Komplexpraktikum soll einen Einblick in das Forschungsgebiet unseres Lehrstuhls geben. Anhand wissenschaftlicher Publikationen werden Fragestellungen aus verschiedenen Schwerpunkten der Interfacegestaltung an der Professur Mediengestaltung diskutiert. Diese sind Bildsprache, Begreifbare Interaktion, Virtual Reality und interaktive Datenvisualiserung.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-7 & INF-VMI-6: DesignHub Dresden

Tags

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Mi., 2.DS. und 3. DS. (9.20-12.40 Uhr) makerspace wöchentlich

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Esther Lapczyna, Lars Engeln, Dr. Ingmar S. Franke

Tutor(en)

/

Prüfungsleistungen

Modulprüfung bei Dr. Ingmar S. Franke

Beschreibung

DesignHubDresden-5G

Thema

Lehrveranstaltung

INF-AQUA, INF-B-540,-610: OUTPUT [auch als INF-E-4, MINF-04-KP-FG1, INF-D-520]

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Donnerstag 2.DS APB 2058 wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Dipl.-Medieninf. Franziska Hannß

Prüfungsleistungen

Präsentation, Dokumentation (ggf. Prüfung)

Beschreibung

Dieses Lehrangebot wird nur im Sommersemester angeboten. Focus der Lehrveranstaltung liegt auf der Planung von OUTPUT - die Projektschau der Fakultät Informatik - und der Erstellung eines Leitsystems.

Bitte bewerben Sie sich bei output@tu-dresden.de (Kurzbewerbung als PDF – dazu gehören Informationen zur Person: Studiengang, Semester, Interessen etc., gerne auch mit Arbeitsproben, falls vorhanden).

Lehrveranstaltung

INF-VMI-6 Interaktionsdesign Praxis, auch MINF-04-KP-FG1 Komplexpraktikum Mediengestaltung sowie INF-E-4

Eckdaten

Mi., 13.00 Uhr APB 2101 / ersatzweise AP2071 jeder Woche 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Ingmar S. Franke Natalie Hube Mathias Müller Esther Lapczyna

Tutor(en)

-

Prüfungsleistungen

Projektarbeit und Referat

Beschreibung

Komplexpraktikum Mg TU DD VMI-6

Inhalt:
- Anwendung gestalterischer Fertigkeiten und wissenschaftlicher Kenntnisse beim Entwurf und bei der prototypischen Realisierung interaktiver Strukturen,
- Analyse praktischer Anwendungsszenarien,
- Strukturierung kooperativer Arbeit.

Lehrveranstaltung

Inf-B490 Komplexpraktikum Informationsvisualisierung (16/17)

Eckdaten

Freitag, 3.- 4.DS 11:10 -14:50 2101 wöchentlich 6 SWS (9 Creditpoints)

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Esther Lapczyna

Tutor(en)

/

Prüfungsleistungen

Modulprüfung (Präsentation)

Beschreibung

INF-B490-KP Infovis - "Das Dresdner Damaskuszimmer – Schnittstellendesign zur sinnlichen Erschließung musealer Arktefakte"

Voraussetzung

Lehrveranstaltung

VMI-7 Interaktionstechnologie für die künstlerische Praxis / Die Baumaschine der Zukunft

Tags

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Dienstag, 9:20 - 13:00 Uhr (Start 5.April) Makerpace wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2016

Betreuung

Esther Lapczyna, Ingmar Franke u. Mathias Müller

Prüfungsleistungen

Modulprüfung

Beschreibung

2016-teaser-vmi-7_500.png

Thema

Lehrveranstaltung

INF-AQUA und INF-B-610, INF-B-540, INF-E-4, MINF-04-KP-FG1, INF-D-520 aka KP OUTPUT LIVE

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

im SS16 nach Absprache wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2016

Betreuung

n.a.

Tutor(en)

Dipl.-Medieninf. Franziska Hannß Dipl.-Medieninf. Mathias Müller

Prüfungsleistungen

Präsentation, Dokumentation (ggf. Prüfung)

Beschreibung

Dieses Lehrangebot können Sie aus terminlichen Gründen lediglich im Sommersemester belegen. Allerdings dürfen Sie sich absofort einschreiben.

Focus der Lehrveranstaltung liegt auf der Planung des Events OUTPUT und der Erstellung eines Leitsystems.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11. März 2016 an output@tu-dresden.de.

Sodann wird es eine Auftakt-Blockveranstaltung zur Vermittlung der Grundlagen für die Lehrveranstaltung geben.

Weiterführende Angaben.