Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Bachelor

Lehrveranstaltung

INF-B-440 Grundlagen der Gestaltung (WS1213)

Eckdaten

MI, 5.DS HSZ 004 wöchentlich 3 SWS (4 Creditpoints)

Semester

WiSem 2012/13

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Tutor(en)

Meinhardt Branig, Tom Geißler, Albert Steinmetz

Prüfungsleistungen

Durch das Modul können 4 Leistungspunkte erworben werden. Die Modulnote ergibt sich ausschließlich aus der Note der Projekt- arbeit.

Beschreibung

Inhalte sind, neben den Grundlagen der Wahrnehmungspsychologie, vor allem die Grundlagen der Gestaltung. Die Studierenden beherrschen die Kompositionslehre, Typographie, Farbmetrik, Farbästhetik, Piktogramme und Kreativitätstechniken und setzen diese Gestaltungsgrundlagen im Praktikum um. Somit besitzen sie die Fähigkeit, einfache grafische und flächengebundene Aufgaben zu lösen.

Lehrveranstaltung

INF-B-490 KP Informationsvisualisierung (Theorie + Praxis)

Eckdaten

Mi und Do 2-3.DS INF E051 wöchentlich / nach Absprache 9 SWS (9 Creditpoints)

Semester

WiSem 2012/13

Betreuung

Dipl.-Ing. Grit Koalick, Dipl.-Medieninf. Esther Lapczyna

Tutor(en)

Martin Zenker

Prüfungsleistungen

Durch das Modul können 9 Leistungspunkte erworben werden. Das Modul wird mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet. Es wird mit „bestanden“ bewertet, wenn sowohl die Projektarbeit wie auch das Referat mit „bestanden“ bewertet wurden.

Beschreibung

Vorraussetzung

Essentielle Voraussetzung für das Komplexpratikum sind der Besuch des Moduls INF-B-440 "Grundlagen der Gestaltung", ebenso wie die semesterbegleitende Vorlesung "Einführung in die Mediengestaltung" (INF-B-450). Die hier gewonnenen gestalterischen Kenntnisse sollen in einem praxisbezogenen Projekt angewendet und theoretisch vertieft werden.

Kreativraum SLUB als hybride Bibliothek

Lehrveranstaltung

INF-B-490: Medieninformatikprojekt Informationsvisualisierung

Art des Studiums

Tags

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Fr., 2.-3.DS APB 2101 wöchentlich

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Esther Lapczyna, Lars Engeln

Beschreibung

Erster Termin: Fr., 21.04. 2.DS

Die Informationsvisualisierung ist mehr als ein einfache visuelle Umsetzung.
Sie beginnt bereits bei der Problemanalyse und Strukturierung des zu bearbeitenden Themas. Das Erstellen einer konzeptionellen Informationsarchitektur, sowie das beherrschen allgemeiner gestalterischer Grundlagen, ein ästhetisches Empfinden und ein funktionales Verständnis bilden die Basis für die Informationsvisualisierung.

Lehrveranstaltung

INF-B-610, INF-AQUA: Pro-/Hauptseminar Audio [auch als INF-B-510,-520,-530,-540, INF-D-520, INF-D-940

Tags

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Mi., 4.DS (13:00-14:30Uhr) APB E067 2 SWS (3 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Ingmar Franke Lars Engeln

Prüfungsleistungen

Seminararbeit und Präsentation

Beschreibung

Durch die seminaristische Betrachtung der Kerngebiete im Bereich Audio sollen die wichtigsten theoretischen Grundlagen vermittelt werden. Einschreibung über jExam.

Beginn: 12.04.2017 - Themenverteilung
Wenn jem. unabgemeldet nicht anwesend ist, rutscht die Warteliste nach! 

Einschreibung über jExam
Fragen an: Lars.Engeln@tu-dresden.de 

Themen für Seminararbeit:

Lehrveranstaltung

INF-B-450: Einführung in die Mediengestaltung [auch als LA-27, Modul 4]

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Mi., 5.DS APB E023 wöchentlich 3 SWS (4 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Prof. Rainer Groh, Dr. Ingmar S. Franke, Esther Lapczyna

Prüfungsleistungen

Mappe und schriftliche Modulprüfung

Beschreibung

 

ACHTUNG:
Keine Hinweise zu aktuellen Ändrungen bezüglich der Organisation und Durchführung!

 

Das Modul wird jedes Studienjahr im Sommersemester angeboten. Das Modul umfasst eine Vorlesung im Umfang von 2 SWS sowie eine Übung im Umfang von 1 SWS (14-tägig á 2 SWS). Teile des Praktikum können optional als Exkursion durchgeführt werden.

Teilnahmevorraussetzungen
Grundlegende Kompetenzen der grafischen und flächengebundenen Gestaltung, wie sie in den Modulen INF-B-410, INF-B-420 und INF-B-440 erworben werden.

Lehrveranstaltung

INF-B-540: Forschungskolleg II

Eckdaten

Mi., 5.DS (14:50-16:20 Uhr) APB 2101 (Ei) wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Ingmar S. Franke und Kollegen

Tutor(en)

-

Prüfungsleistungen

Projektarbeit + Dokumentation

Beschreibung

Das Modul INF-B-540 richtet sich speziell an Studenten, welche eine Bachelorarbeit an der Professur Mediengestaltung anstreben. Für die Teilnahme am Forschungskolleg II sind der erfolgreiche Abschluß der Module INF-B-530 und/ oder INF-B-490 grundlegend! 

Lehrveranstaltung

INF-AQUA, INF-B-540,-610: OUTPUT [auch als INF-E-4, MINF-04-KP-FG1, INF-D-520]

Art des Studiums

Art der Veranstaltung

Eckdaten

Donnerstag 2.DS APB 2058 wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Dipl.-Medieninf. Franziska Hannß

Prüfungsleistungen

Präsentation, Dokumentation (ggf. Prüfung)

Beschreibung

Dieses Lehrangebot wird nur im Sommersemester angeboten. Focus der Lehrveranstaltung liegt auf der Planung von OUTPUT - die Projektschau der Fakultät Informatik - und der Erstellung eines Leitsystems.

Bitte bewerben Sie sich bei output@tu-dresden.de (Kurzbewerbung als PDF – dazu gehören Informationen zur Person: Studiengang, Semester, Interessen etc., gerne auch mit Arbeitsproben, falls vorhanden).

Lehrveranstaltung

INF-B-530 Forschungskolleg I Mediengestaltung (WS16/17)

Eckdaten

Mo, 2.DS APB E009 zweiwöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Ingmar Franke, Esther Lapczyna

Tutor(en)

/

Prüfungsleistungen

Referat und Seminararbeit

Beschreibung

Bewerbung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Bewerbung bis zum 14. Oktober 2016 bei esther.lapczyna@tu-dresden.de

Das Forschungskolleq beginnt in der 3. Vorlesungswoche.

Lehrveranstaltung

INF-B-440 Grundlagen der Gestaltung auch für INF-LA27 / INF-LE-GEO / INF-LE-PHIL / MI-3 / MSC-GIT-14

Eckdaten

Mi, 5.DS (HSZ 002) gemäß Einschreibung

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Esther Lapczyna

Beschreibung

Inhalte sind, neben den Grundlagen der Wahrnehmungspsychologie, vor allem die Grundlagen der Gestaltung. Die Studierenden beherrschen die Kompositionslehre, Typographie, Farbmetrik, Farbästhetik, Piktogramme und Kreativitätstechniken und setzen diese Gestaltungsgrundlagen im Praktikum um. Somit besitzen sie die Fähigkeit, einfache grafische und flächengebundene Aufgaben zu lösen.

Lehrveranstaltung

Inf-B490 Komplexpraktikum Informationsvisualisierung (16/17)

Eckdaten

Freitag, 3.- 4.DS 11:10 -14:50 2101 wöchentlich 6 SWS (9 Creditpoints)

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Esther Lapczyna

Tutor(en)

/

Prüfungsleistungen

Modulprüfung (Präsentation)

Beschreibung

INF-B490-KP Infovis - "Das Dresdner Damaskuszimmer – Schnittstellendesign zur sinnlichen Erschließung musealer Arktefakte"

Voraussetzung