Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Zur Person

Dr.-Ing. Ingmar S. Franke Lehre

Forschungsschwerpunkt / Technische Visualistik

Meine Forschungsarbeit (von der DFG und Mitteln des ESF der EU gefördert) beschäftigt sich mit dem Abbilden (von Szenen). An sich (ist das) nichts Neues. Dennoch weist insbesondere das Verfahren der Zentralprojektion – zumindest wie es heute beispielweise in der Computergrafik etabliert ist – vor den Hintergründen der malenden Kunst und der humanorientierten Psychologie außerordentliche Potentiale auf. Erkenntnisse beider Disziplinen werden durch mich dezidiert erörtert und kontextspezifisch evaluiert. Mein Ziel ist es, "alte" Regeln für neue rechnergestützte Visualisierung wiederzuentdecken und für moderne Technologien aufzuarbeiten. Der erste Schritt ist malerische Bildstrukturen in Algoritmen zu überführen. Der zweite Schritt ist neuen technologischen Möglichkeiten, wie Echtzeit, Tracking, etc. zwecks Visualisierung, um meine Forschungsergebnis zu bereichern.

Vita

Gremienarbeit

  • Mitgliedschaften: BDB, AKLSA, VERDI, AGTV

Akademische Abschlüsse

  • Diplom in Architektur
    Master in Computational Visualistics
    Promotion in Informatik

Projektarbeit

  • Innovationsteam CORDE (EU ESF 2016-2018, 0,8MEuro)
  • Forschungsgruppe CogITo (EU ESF 2012-2015, 1,4 MEuro)
  • WaRP-Konzept der virtuellen Kamera (DFG 2007-2017)
  • BiLL-Forschungsumgebung Bildsprache LiveLab (TUD)
  • EiS-Ereignisse in Sachsen (Staatskanzlei Sachsen)
  • Virtuelle Stadtvisualisierung (Fraunhofer IFF)

Lehr- und Prüfungstätigkeit

Der Fakultätsrat der Fakultät Informatik der Technischen Universität Dresden hat der Zulassung zur selbstständigen Lehre und Prüfungsberechtigung von Herrn Dr.-Ing. Ingmar S. Franke in ordentlicher Sitzung zugestimmt. Unter Prüfungsberechtigung fallen unter anderem die Betreuung und die Begutachtung von akademischen Abschlussarbeiten, wie Bakkalaureat, Bachelor ' s Thesis, Diplomarbeit und Master ' s Thesis sowie die Abnahme von Verteidigung zu derartigen Leistungen. Unter diesem Link finden Sie eine Zusammenstellung der Abschlußarbeiten. Folgende Lehrangebot wurden in der Vergangenheit von Dr.-Ing. Ingmar S. Franke gehalten (Stand zum 19. Januar 2017):

Diplom - Übungen zur Vorlesung (2+2SWS)
_Bildsprache (WS03/04, WS 04/05, WS 05/06, WS 06/07, WS 07/08, WS 08/09, WS 09/10, WS 10/11),
_Mediengestaltung für Fortgeschrittene (SS04, SS05, SS06, SS07, SS08, SS09, SS10, SS11).

Bachelor/Master - Praktika zur Vorlesung (2+2SWS)
Einführung in die Mediengestaltung (SS12, SS13, SS14, SS15, SS16, ...),
Grundlagen der Gestaltung (WS 11/12, WS 12/13, WS 14/15, WS 15/16, ...).

Diplom, Bachelor/Master - Komplexpraktika/Seminare (4SWS)
Fotorealismus (SS04),
Filmvorspann (WS04/05),
Interaktion im Kino (SS05),
OUTPUT (WS05/06),
Mobile (WS05/06),
Förderverein FFFi (SS2006),
Multiperspektive (WS06/07),
Flash (SS08),
Experimentelle Animation und Klangkomposition (WS05/06, WS06/07, WS07/08),
Intelligente Kamera (WS04/05, SS05, WS05/06, SS06, WS06/07, SS07, WS07/08, SS08),
Das Maß der Dinge (WS08/09),
Flash/Flex (WS09/10),
Corporate Identity (WS10/11),
Multitouch mit T-Systems MMS (WS09/10, WS10/11),
Mobile (SS11),
Multitouch/Kinect mit T-Systems MMS (WS11/12),
MobileBilder (SS12),
Werkstatt I-III - Einwerbung von Employability für IT (SS 12, WS1213, SS13),
Cognitive Interface Technologies mit Oculus VR (SS14),
Sommerprojekt Audi (SS15),
Damaskuszimmer/Syrien (WS15/16),
Sommerprojekt Liebherr (SS16),
Intelligente Kamera mit Oculus VR (WS14/15, WS16/17).

Vorlesungen
Bildsprache (3+1 SWS),
Mediengestaltung für Fortgeschrittene 2+2SWS,
Interaktionsdesign Theorie (4 SWS),
jeweils zur Thematik: Perspektive und Computergrafisches Kameramodell, vertretungsweise (WS04/05, SS05, WS05/06, SS06, WS06/07, SS07, WS07/08, SS08, WS08/09, SS09, WS09/10, SS10, WS10/11, SS11, WS11/12, SS12, WS12/13, SS13, WS13/14, SS14, WS14/15, SS15, WS15/16, SS16, WS16/17 ...).

Zusätzliche Bildungsangebote - Auswahl mit Budget
Employability für IT (Werkstatt I-III, 2012-2013, 250TEuro),
Berührungspunkte bzw. Framing Art, Science and Technology (F-A-S-T 2013-2015, 0,9MEuro),
Cognitive Interface Technologies (CogITo, 2012-2015, 1,9MEuro),
Creative Organization Repository for Data Exploration (CORDE, 2016-2018, 0,9MEuro).

Betreuung von akademischen Abschlussarbeiten

(mit Stand zum 9. Januar 2017)

83 Diplomarbeiten, Bachelor´s bzw. Master´s Thesis (siehe Link).

Publikationen