Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Aktuelles

Vortrag

Finissage – «Printed Phenomena and Folded Spaces» Summer School 2014

Vortragender

Studenten des Design Hub Dresden

Datum

11. Mai 2014 (All day)

Uhrzeit

18:00

Veranstaltung

VORTRAG Anna Schürmer


Elektronische Musik - Ein MIssbrauch von Heeresgerät
Wie Arms & Technology zu Arts & Science wurden

 pa261347l.jpg

 

News

SHK gesucht für technische Mitarbeit an Symposium

Für das Symposium/Forum 'Revolving Stars/Shaky Grounds: Konstellationen unsicheren Wissens in Kunst, Wissenschaft und Technik' im Rahmen des Kooperationsprojekts
F-A-S-T suchen wir eine studentische Hilfskraft zur Mitarbeit im Aufbau und Abbau der technischen Infrastruktur der Tagung. Ein Großteil der Arbeitszeit im Juli wird während der tatsächlichen Durchführung des Symposiums in der Woche vom 1.-6. Juli (KW 27) aufzuwenden sein.

News

SHKs gesucht für organisatorische Mitarbeit an Symposium

Für unser Symposium/Forum 'Revolving Stars/Shaky Grounds: Konstellationen unsicheren Wissens in Kunst, Wissenschaft und Technik' im Rahmen des Kooperationsprojekts F-A-S-T suchen wir mehrere studentische Hilfskräfte zur Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ein Großteil der Arbeitszeit wird während der tatsächlichen Durchführung des Symposiums in der Woche vom 1.-6. Juli (KW 27) aufzuwenden sein.


Veranstaltung

VORTRAG Jan Niklas Howe


Kreativität - Versprechen und Imperativ

Im Begriff der Kreativität fallen die Ansprüche der postfordistischen Wirtschaftsordnung zusammen mit den Wünschen und Projektionen eines im weiteren Sinne künstlerischen Self-Fashioning. Er bezeichnet das vielleicht  wirkmächtigste Handlungs- und Denkmuster unserer Zeit, dessen Besonderheit darin liegt, sehr weitgehende Freiheit von Mustern aller Art zu reklamieren.


Veranstaltung

VORTRAG Christoph Rosol


Wir basteln uns ein Anthropozän-Curriculumacurriculum-benedikt-rugar-small.jpg


Veranstaltung

CogITo trifft Praxis – 13. Runder Tisch der Technischen Visualistik


teaserbild.jpg

Einladung zum 13. Runden Tisch der Technischen Visualistik


Veranstaltung

VORTRAG Jonas Weber Herrera


The Bodies Speak in Tongues. Zur soziokulturellen Formung von Körpern

janniklaufen.png

 

Wenn die eigene Geschichte und Lebenswelt den Körper formen, dann haben unsere Körper nicht viel gemeinsam. Dann sollte man sich in den Bildern den Körper auch nicht immer als einen gemeinsamen Ausgangspunkt erzählen. Die Ähnlichkeit oder Gemeinsamkeit, die Codes und Konditioniereungen folgen immer nur einer Geschichte der Macht.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-7 Interaktionskonzepte für AR-/VR-Szenarien mit der Oculus Rift

Eckdaten

FR 9:20 - 10:50 Uhr /* Nach Vereinbarung INF E001 wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

SoSem 2014

Betreuung

Dipl.- Medieninf. Esther Lapczyna

Prüfungsleistungen

Projektarbeit (inkl. Dokumentation und Referat)

Beschreibung

Oculus Rift Prototyp

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Entwicklung von Interfacekonzepten für die Darstellung zusätzlicher Informationen in AR- und VR-Welten. Dafür wird der Komplex aus Informationsvisualisierung und Interaktion mit diesen Informationen betrachtet. Die grafisch erarbeiteten Interfacekonzepte sollen für die Oculus Rift implementiert und getestet werden.