Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Aktuelles

News

MobileCamp am 25./26. Mai 2013 an der Fakultät Informatik

Dieses Wochenende (25./26.05.2013) findet an der TU Dresden/Fakultät Informatik das mittlerweile fünfte MobileCamp statt. Das MobileCamp gehört zu den wichtigsten Terminen für Entwickler, Designer, Berater und Blogger im Bereich mobiler Anwendungen im deutschsprachigen Raum und ist jährlich Anziehungspunkt für über 250 Experten und Einsteiger. Ausrichter ist der Mobilecamp e.V.


Veranstaltung

VORTRAG Prof. Dr.-Ing. Daniel Lordick


DIE AUTONOMIE GEOMETRISCHER FORMEN

Wenn Autonomie als philosophisches Konzept Gestalt annimmt, dann oft in gewissen geometrischen Formen. Umgekehrt können aber auch die geometrischen Formen ein Eigenleben entwickeln, wodurch sie als autonome Objekte außerhalb der Geometrie wahrgenommen werden. Grundlage ist die Verwirklichung von Autonomie durch bestimmte Formen, die in der Natur funktional wirken. Der Vortrag zeigt anhand von Beispielen die Wechselwirkungen von Modellierung, Realisierung und Idealisierung. Es geht um Schönheit, Freiheit und Sinnhaftigkeit.


Veranstaltung

WORKSHOP Formen des Spekulativen


I refuse to accept however, the stupidity of the Stock Exchange boys, as an explanation of the trend of stocks. Those boys are stupid alright, but there must be an explanation of what happens, which makes no use of this fact.
(John von Neumann to Stanislaw Ulam, 9. Dezember 1939)

 Das Denken, so scheint es, ist dieser Tage spekulativ geworden.
(Seward Kropf to Antigone Taylor-Wilde, 1. Mai 2013)


Veranstaltung

VORTRAG Wolf Guenter Thiel


AUTONOMIE ALS LEUCHTTURM


Veranstaltung

Interaktive Installationen im Stadtraum, Vorträge von Candy Lenk und Markus Kison


werkstatt_interaktive_installationen_kle

Installationen im Stadtraum: Der Architekt und Künstler Candy Lenk, sowie der Medienkünstler Markus Kison halten Vorträge zu diesem Thema. Sie werden eigene Arbeiten vorstellen und Hinweise aus ihrem Erfahrungsschatz preisgeben, die Probleme und Chance solcher Installationen beleuchten.


Veranstaltung

VORTRAG Helmut Gebauer


AUTONOMIE UND ZUKUNFTSVERANTWORTUNG IN EINER KOMPLEXEN WELT

Dr. Helmut Gebauer, Zentrum für Interdisziplinäre Technikforschung, Philosophische Fakultät, TU Dresden: Autonomie und Zukunftsverantwortung in einer komplexen Welt


Veranstaltung

VORTRAG Wolfgang Wopperer


wolfgangwopperer_0.png

Vom MakerBot bis zur DIY-Drohne, vom Hacker Space bis zum Fab Lab verspricht die Kombination aus Personal Fabrication, Open Source und der Zusammenarbeit in Netzwerken und Communities eine schöne neue Welt der Produktion, in der jeder alles selbst herstellen kann – post-industriell, post-tayloristisch und ein bisschen wie auf der USS Enterprise.


News

Bewerbungen für Sommersemester 2013 laufen

Liebe Studenten, ab sofort läuft die Anmeldephase für unsere (Lehr-)Veranstaltungen für das kommende Sommersemster.

INF-B-490 KP Informationsvisualisierung
Anmeldung ab 12. April (Einführungsveranstaltung)


Veranstaltung

THE INCREDIBLE AUTONOMOUS. IS THIS THING ON?


F-A-S-T   Framing Art, Science and Technology

digesting duck

 

IS THIS THING ON? widmet sich dem Autonomiegedanken in Kunst, Wissenschaft und Forschung. In theoretischer und praktischer Auseinandersetzung werden Szenarien entwickelt und in einer Ausstellung präsentiert.