Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Ausschreibung

  • Einsatz von Rotational und Transitional Gains in der Virtuellen Realität

    Benutzung der Oculus Rift

    Um das volle Potenzial des Mediums Virtual Reality zu nutzen, müssen speziell darauf
    ausgelegte Bedien-, Navigations- und...

  • Untersuchung der Vorteile von elastischem Feedback auf Navigationsmethoden in der Virtuellen Realität

    Benutzung der elastischen Controller

    Durch multisensorische Eindrücke kann das Präsenzgefühl und die Wahrnehmung in der Virtuellen Realität unterstützt werden...

  • Visuelle kollaborative Multi-Meeting Protokollsysteme

    Die strategische Ressource Wissen kann für den Erfolg von Unternehmen entscheidend sein. Gut organisiertes Wissen ermöglicht Kontinuität in Handlungs- und...

  • Annotationen im 3D Raum

    In interaktiven 3D-Szenen werden textuelle Informationen, die mit einem Objekt verbunden sind, oftmals über Annotationen dargestellt. Diese Form der Informationsvisualisierung unterliegt jedoch der Ambivalenz von flachen Elementen Raumtiefe.

    Als Aufgabe steht die Entwicklung von...

  • Interactive 3D Storytelling

    Ein wesentliches Charakteristikum von interaktiven 3D-Welten ist die große Anzahl an Freiheitsgraden, die dem Nutzer zur Exploration zur Verfügung gestellt werden kann. Im industriellen Kontext wird dieses explorative Erleben jedoch oft mit dem Ziel verbunden, Wissen von komplexe Vorgängen und...

  • Audio goes VR

    Audiosignale können als dreidimensionales Spektrogramm (Zeit, Frequenz, Energie) dargestellt werden (s.h. DFT/FFT). Ein Spektrogram wird dabei häufig als zweidimensionales Bild angezeigt, bei welchem die Energie mit Farbe/Helligkeit kodiert wird. Zusätzlich finden 3D-"Höhenkarten"-Visualisierung...

  • Bildbasierte Audiobearbeitung

    Im Alltag eines Toningenieurs ist dieser hauptsächlich von Hardware, die ein Audiosignal bis zum gewünschten Endergebnis modulieren, umgeben. Klassischerweise werden die Verarbeitungsschritte durch einzelne Hardwarekomponenten modular über Kabel verkettet und mit Hilfe von Dreh- ("Knobs") und...

  • Große Datenmengen in VR

    Jeder Mensch, jeder Computer und jedes Smartphone produziert kontinuierlich Daten. Die Daten sind so umfangreich und unhandlich geworden, dass wir ihren Status auf "Big Data" erweitert haben. Die Visualisierung dieser Daten spielt daher eine zunehmend wichtige Rolle, um deren Komplexität zu...

  • InfoVis in Alternativen/Immersiven Realitäten

    Kreis- und Balkendiagramme erlauben es schnell einfache Datenmengen visuell abzubilden. Heutige Projekte benötigen aber weitaus größere Mengen an Daten sowie deren geeignete Präsentation. Viele Visualisierungswerkzeuge haben es zwar einfacher gemacht eine Einsicht in eine Masse an Informationen...

  • Interaktive Visualisierung mittelalterlicher Finanztransaktionen

    unbenannt-1_0.jpg

    Das Projekt „Verschuldete Könige: Geld, Politik und die Kammer des Reiches“ erforscht die Funktionalität und die Wirkung des Agierens mit Krediten im Kontext der...

  • FlexiWall

    Mit der wachsenden Durchdringung touch-fähiger Oberflächen steigt auch die Komplexität der zugrundeliegenden...

  • Konzeptentwicklung für Synthetic Vision in Landmaschinen

    maehdrescher_jfischer.png

    In der Arbeit ist ein Konzept zur Anzeige von Information in Front- und/oder Seitenscheiben bei Landmaschinen zu entwickeln. Das Konzept ist die...

  • [Intern/Extern] Forschung und Entwicklung bei AUDI AG, Ingolstadt

    audi-kl.png
    Der Lehrstuhl Mediengestaltung forscht und kooperiert seit einiger Zeit mit dem DesignZentrum der Audi AG, Ingolstadt....

  • Konzeption und Entwicklung einer interaktiven Patientenakte für die Patientenvisite

    modellvergleichssicht.jpg

    Die Forschungsgruppe »Digitales Patientenmodell am Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS)« arbeitet an einem Expertensystem zur Unterstützung...

  • [BiLL] Zum Wahrnehmungsrealismus

    Wahrnehmungsrealismus meint die Möglichkeiten computergrafisch nicht fotorealistische sondern natürliche Bilder zu generieren. Diese Bilder sollen das gewöhnliche menschliche Schauen unter anthropologischen Gesichtspunkten berücksichtigen.

    Schwerpunkte wären zum Beispiel in der...