Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Bachelor

Studentische Arbeit

Gitterladen

Analyse eines Online-Shops der sächsischen Justizvollzugsanstalten hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit

Autor(en)

Philipp Ubrich

Abgabedatum

22.09.2016

Abstract

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit die nutzerorientierte
Analyse eines Online-Shops zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit beitragen
kann. Dazu muss zunächst geklärt werden, welche allgemeinen Anforderungen an
benutzerfreundliche Webseiten gestellt werden. Auf Grundlage dieser Anforderungen
kann eine Analyse des vorliegenden Kontexts erfolgen. Hieraus können anschließend
Optimierungsmöglichkeiten abgeleitet werden. Das Aufdecken von Mängeln und die
Entwicklung von Optimierungsansätzen stellen die Ziele dieser Arbeit dar.

Studentische Arbeit

Entwurf eines Interfaces zur Steuerung eines Mähdrescherschwarms mittels Multi-Touch-Terminal

Autor(en)

Filip Pižl

Abgabedatum

07.12.2015

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einem User Interface für die Steuerung eines Mähdrescherschwarms mittels Multi-Touch Terminal. In einem großen Beleg an der Professur Technisches Design hat Frank Apitz ein zukunftsweisendes Mensch-Maschine-Interaktionskonzept für ein Szenario 2025 vorgeschlagen. In dieser Arbeit wird das Thema aus einer Mensch-Computer-Interaktionssicht betrachtet. Ziel ist es, einen interaktiven Prototyp zu konzipieren, zu entwerfen und web-basiert umzusetzen.

Studentische Arbeit

Entwurf eines Interfaces zur Steuerung eines Mähdrescherschwarms mittels Multitouch Table

Autor(en)

Johann Schumacher

Abgabedatum

07.12.2015

Abstract

Innovative Konzepte beschreiben neuartige Erntemaschinen für eine produktivere und effizientere Ernte in der Zukunft. Durch die steigende Komplexität und Prozessautomatisierung verlagert sich das Arbeitsfeld des Bedieners zunehmend von der Steuerung einer Maschine zur Überwachung dieser. Hierfür bedarf es neuer Interfacekonzepte, um eine sinnvoll angepasste Mensch-Maschine-Interaktion zu ermöglichen. 

Studentische Arbeit

Anforderungsanalyse für ein multimediales Datennetzwerk zum Einsatz in der Kreativwirtschaft

Autor(en)

Anne-Liesse Fiutak

Abgabedatum

20.07.2016

Abstract

"Die Kreativwirtschaft ist längst keine exotische Branche mehr, sondern ein ernstzunehmender, sich stabil entwickelnder Wirtschaftsfaktor" [TFD16]

Studentische Arbeit

Konzeption eines Zoomable User Interfaces für Elastic Displays

Autor(en)

Duc Nguyen

Abgabedatum

08.03.2016

Abstract

In fast allen Fällen der objektorientierten Softwareentwicklung kommen
UML-Klassendiagramme besonders in der Analyse- und Entwurfsphase - zum
Einsatz. Ihre Funktionalität ist in der Softwareherstellung unumstritten, da die
Umsetzung und Implementierung solcher Entwurfspläne am Ende dieses
Prozesses zumeist ein stabiles Endprodukt hervorbringt. Jedoch enthält die
Standard-UML-Notation solcher Klassendiagramme sehr viele kleine Einzelheiten
und technische Details in den Elementen, die bei großen Klassendiagrammen zu

Studentische Arbeit

Gestaltungskonzepte für Text und flächige Informationen in Virtual Reality

Autor(en)

Andreas Wilke

Abgabedatum

07.03.2016

Abstract

Virtual Reality Anwendungen erleben momentan hauptsächlich in der
Unterhaltungsindustrie, aber auch in anwendungsnahen Szenarien einen großen
Aufschwung. Dies wird nicht zuletzt durch neue Hardware-Entwicklungen wie
der Oculus Rift ermöglicht. Bereits im späten zwanzigsten Jahrhundert
arbeiteten Firmen mit dem US-Militär zusammen, um mittels Virtual Reality
Hardware z.B. Fallschirmsprünge zu simulieren.
Doch auch fern ab vom Militär gibt es Bereiche, in denen Einsatzsimulationen

Studentische Arbeit

Konzeption und Umsetzung eines Zoomable User Interface Frameworks für Elastic Displays

Autor(en)

Alexander Dick

Abgabedatum

21.02.2016

Abstract

Mit dem Durchbruch des Internets ist der Informationszulauf enorm. Es wird der Wunsch deutlich immer größere Datenmengen auf kleineren Oberflächen anzeigen zu können. Auch unterschiedliche Daten, wie Bilder, dreidimensionale Objekte, aber auch volumetrische Daten sollen angezeigt werden. Meistens reicht es nicht aus, sich auf die Anzeige zu beschränken. Ziel ist es Informationen auf Wunsch zu erweitern oder zu abstrahieren. Eine Lösung stellen die Zoomable User Interfaces (ZUIs) dar, die Informationen spezifizieren oder abstrahieren können.

Studentische Arbeit

Visualisierung komplexer Daten mittels elastischer Displays

Autor(en)

Albert Steinmetz

Abgabedatum

22.12.2015

Abstract

Mit Hilfe zweidimensionaler Graphen können in der Informationsvisualisierung
abstrakte Zusammenhänge sehr kompakt dargestellt werden. Mit dem Hinzuziehen einer dritten Dimension ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten, die dargestellten Informationen zu strukturieren. Durch die Tiefeninteraktion ist die FlexiWall ein geeignetes Medium, um bestehende zweidimensionale Graphen mit einer zusätzlichen Dimension aufzuwerten.