Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Bildwissenschaft

Lehrveranstaltung

VMI-6,-7,-8: Visualisierungs- und Interaktionskonzepte für Recommender-Systeme (KP Bildsprache | KP Interaktionsdesign)

Eckdaten

Mittwoch, 2.DS 9:20 - 10:40 2026 wöchentlich 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

WiSem 2017/18

Betreuung

Ingmar Franke und Kollegen

Prüfungsleistungen

Projektarbeit und Referat

Beschreibung

Tag Star (Forschungsprojekt VISAMP)

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5 Interaktionsdesign Theorie | Vorlesungsteil I - Bildsprache

Tags

Art der Veranstaltung

Art des Studiums

Eckdaten

Donnerstag 2.DS E009 3 SWS (12 Creditpoints)

Semester

WiSem 2011/12

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Prüfungsleistungen

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einem Referat. (Master)

Beschreibung

Umfang

Das Modul beginnt jedes Studienjahr im Wintersemester. Das Modul umfasst 2 Semester mit den zwei Vorlesungsteilen: "Bildsprache" und "Mediengestaltung für Fortgeschrittene" im Umfang von je 2 SWS (zusammen 4 SWS), ein Forschungsseminar im Umfang von 3 SWS und eine Exkursion im Umfang von 1 SWS sowie Selbststudium.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5: Interaktionsdesign Theorie I [auch MINF-04-FG-MTGW] (WS17/18-SS18)

Eckdaten

VI (Bildsprache): Mo, 3DS (APB E009) VII (Mediengestaltung II): Do, 5.DS (APB E001) wöchentlich 4 SWS (12 Creditpoints)

Semester

WiSem 2017/18

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Prüfungsleistungen

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einem Referat. (Master)

Beschreibung

Umfang

Das Modul beginnt jedes Studienjahr im Wintersemester. Das Modul umfasst 2 Semester mit den zwei Vorlesungsteilen: "Bildsprache" und "Mediengestaltung für Fortgeschrittene" im Umfang von je 2 SWS (zusammen 4 SWS), ein Forschungsseminar im Umfang von 3 SWS (im Sommersemester) und eine Exkursion im Umfang von 1 SWS sowie Selbststudium.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-7 Interaktionstechnologie für die künstlerische Praxis

Eckdaten

Mi., 5.DS APB 2101 wöchentlich 4 SWS

Semester

SoSem 2017

Betreuung

Dr.-Ing. Ingmar Franke

Tutor(en)

-

Prüfungsleistungen

Projektarbeit und Referat

Beschreibung

Inhalt:
- mediale Performances,
- offene und öffentliche Mediensysteme,
- Leibbezogenheit interaktiver Systeme.
 

Lehrveranstaltung

INF-VMI-6 Interaktionsdesign Praxis, auch MINF-04-KP-FG1 Komplexpraktikum Mediengestaltung sowie INF-E-4

Eckdaten

Mi., 13.00 Uhr APB 2101 / ersatzweise AP2071 jeder Woche 4 SWS (6 Creditpoints)

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Ingmar S. Franke Natalie Hube Mathias Müller Esther Lapczyna

Tutor(en)

-

Prüfungsleistungen

Projektarbeit und Referat

Beschreibung

Komplexpraktikum Mg TU DD VMI-6

Inhalt:
- Anwendung gestalterischer Fertigkeiten und wissenschaftlicher Kenntnisse beim Entwurf und bei der prototypischen Realisierung interaktiver Strukturen,
- Analyse praktischer Anwendungsszenarien,
- Strukturierung kooperativer Arbeit.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5 Vertiefungsmodul Interaktionsdesign Theorie | VL Bildsprache (WS1516)

Eckdaten

n.a. n.a. wöchentlich

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Tutor(en)

/

Beschreibung

Umfang

Das Modul beginnt jedes Studienjahr im Wintersemester. Das Modul umfasst 2 Semester mit den zwei Vorlesungsteilen: "Bildsprache"und "Mediengestaltung für Fortgeschrittene" im Umfang von je 2 SWS (zusammen 4 SWS), ein Forschungsseminar im Umfang von 3 SWS (im Sommersemester) und eine Exkursion im Umfang von 
1 SWS sowie Selbststudium.

Inhalte:

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5 Interaktionsdesign Theorie | auch MINF-04-FG-MTGW Mediengestaltung für Fortgeschrittene,

Eckdaten

VI (Bildsprache): Mo, 3DS (APB E009) VII (Mediengestaltung II): Do, 5.DS (APB E001) wöchentlich 2 SWS (12 Creditpoints)

Semester

WiSem 2016/17

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Prüfungsleistungen

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einem Referat. (Master)

Beschreibung

Umfang

Das Modul beginnt jedes Studienjahr im Wintersemester.

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5 Interaktionsdesign Theorie | auch MINF-04-FG-MTGW Mediengestaltung für Fortgeschrittene,

Eckdaten

in einer Woche, 41 KW n.a. Blockveranstaltung 2 SWS (12 Creditpoints)

Semester

WiSem 2015/16

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Prüfungsleistungen

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einem Referat. (Master)

Beschreibung

Die Vorlesung wird ausschließlich in der 41 KW als Blockvorlesung gehalten. Bitte kommen Sie für weitere Abstimmungen und Informationen am Montag, in der 41. KW (am 5.10., um 10 Uhr), in den Raum APB 2101. Hier wird aufgeklärt, wann die konkreten Vorlesungsinhalte zur Bildsprache bzw. zur Mediengestaltung f. F. (Interaktionsdesign Theorie VMI-5) an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit gehalten werden.

 

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5 Vertiefungsmodul Interaktionsdesign Theorie | VL Bildsprache (WS1516)

Eckdaten

41 KW Blockveranstaltung in einer Woche 3 SWS (12 Creditpoints)

Semester

WiSem 2015/16

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Tutor(en)

/

Beschreibung

Die Vorlesung wird ausschließlich in der 41 KW als Blockvorlesung gehalten. Bitte kommen Sie für weitere Abstimmungen und Informationen am Montag, in der 41. KW (am 5.10., um 10 Uhr), in den Raum APB 2101. Hier wird aufgeklärt, wann die konkreten Vorlesungsinhalte zur Bildsprache bzw. zur Mediengestaltung f. F. (Interaktionsdesign Theorie VMI-5) an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit gehalten werden.

 

Lehrveranstaltung

INF-VMI-5 Interaktionsdesign Theorie | auch MINF-04-FG-MTGW Mediengestaltung für Fortgeschrittene,

Eckdaten

Do., 4.DS. APB E023 wöchentlich 2 SWS (12 Creditpoints)

Semester

SoSem 2015

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Groh

Tutor(en)

/

Prüfungsleistungen

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einem Referat. (Master)

Beschreibung

Umfang