Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

multitouch

Publikation

Immersive Data Grasping Using the eXplore Table

TEI 2011: Fifth international conference on tangible, embedded and embodied interaction

Abstract

Accustomed to traditional user experiences with mouse and keyboard, designers are challenged to break free and find new and compelling approaches to interaction design for natural user interfaces. Tangible and embodied interaction works in parallel, is quick, and allows cooperative work. This exploration serves to inspire and provoke critical reflection on interaction design for natural user interfaces based on physical substances that are used in everyday life – like eggs, soap bubbles, and magnets.

Publikation

Towards a Formalization of Multi-touch Gestures

ACM Interactive Tabletops and Surfaces 2010

Abstract

Multi-touch is a technology which offers new styles of interaction compared to traditional input devices like keyboard and mouse. Users can quickly manipulate objects or execute commands by means of their fingers and hands. Current multi-touch frameworks offer a set of standard gestures that are easy to use when developing an application. In contrast, defining new gestures requires a lot of work involving low-level recognition of touch data. To address this problem, we contribute a discussion of strategies towards a formalization of gestural interaction on multi- touch surfaces.

Publikation

Taxonomy and Overview of Multi-touch Frameworks: Architecture, Scope and Features

Engineering Patterns for Multi-Touch Interfaces 2010

Autor(en)

Abstract

Multi-touch hardware has only recently entered the mainstream of information technology. Interaction designers, product developers and users have been influenced by this development. In order to build multitouch applications, programmers have created various reusable frameworks. To obtain an overview of this diversity, we present a list of criteria to classify, evaluate, and select multi-touch frameworks.

Studentische Arbeit

Natürliche Interaktion mit Tangible User Interfaces

Umfang

Tags

Abgabejahr

Autor(en)

Marie Schacht

Abgabedatum

30.06.2010

Abstract

Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der Erforschung natürlich gestalteter Interaktion mit Greifbaren Benutzerschnittstellen. Dafür wird ein multidisziplinärer Ansatz verfolgt, der Teilaspekte aus den Bereichen Mensch-Computer-Interaktion, Greifbare Interaktionsgestaltung, Wahrnehmungspsychologie, Usability, UX-Design, Gestaltungslehre und Informatik einbezieht. Die technologischen Hintergründe werden als gegeben vorausgesetzt.

Studentische Arbeit

Prototypische Konzeption eines Frameworks basierend auf einer formalen Beschreibungssprache

Autor(en)

Christin Henzen

Abgabedatum

01.12.2010

Abstract

Geprägt von klassischen Eingabegeräten wie Tastatur und Maus vollzieht sich derzeit ein Paradigmenwechsel in der Interfacegestaltung für Mulitouch-Systeme (vgl. [Buxton 2008]). Die Entwicklung berührungssensitiver Benutzungsschnittstellen bezieht das natürliche Verhalten der Menschen direkt in den Interaktionsprozess ein. Die daraus entstehenden Potenziale erfordern die Neubestimmung von Interaktionstechniken und darauf aufbauende softwaretechnische Grundlagen.

News

Vortrag auf der First International Joint Conference on Ambient Intelligence 2010

Auf der First International Joint Conference on Ambient Intelligence (AmI) präsentierte Dietrich Kammer am 11. November im Rahmen der Design-Session ein Short Paper zum Thema Ringmenüs für Multitouch-Geräte. Der Beitrag mit dem Titel "Enhancing the Expressiveness of Fingers: Multi-touch Ring Menus for Everyday Applications" ist im Springer Verlag erschienen.

Ergebnis

Komplexpraktikum Surface

Betreuung

Ingmar Franke, M. Sc., Juliane Steinhauf (T-Systems Multimedia Solutions) und weitere

Semester

5. Oktober 2009 bis 15. Oktober 2009, täglich 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der T-Systems Multimedia Solutions GmbH fand im Wintersemester das erste Komplexpraktikum in Blockform (14 Tage am Stück) mit zehn Studenten zum Thema Multitouch Devices statt.

Ergebnis

Proseminar Gesten

Betreuung

Dipl.-Medieninf. Dietrich Kammer

Semester

WiSem 2009/10

Im Proseminar im Wintersemester 09/10 wurden Gesten auf Tangible User Interfaces behandelt. Dem Thema wurde sich sowohl in kulturhistorischer Hinsicht genähert, als auch im Hinblick auf Softwaretechnologie, Ergonomie und Usability.

Studentische Arbeit

Entwicklung eines Visualisierungskonzepts für Tag-Netzwerke auf einem Multi-Touch-Display

Autor(en)

Mirko de Almeida Madeira Clemente

Abgabedatum

15.07.2010

Abstract

Tagging ist eine Methode der freien Indexierung, die es dem Nutzer ermöglicht, Inhalte durch Schlagwörter miteinander zu verknüpfen. Webanwendungen wie del.icio.us bieten als Zugang zu getaggten Webinhalten „Tag Clouds“, sortierte Listen oder auch Eingabefelder an. Diese lassen sich zwar platzsparend in Webseiten integrieren, veranschaulichen jedoch nicht wie Tags in Beziehung zueinander stehen. Im Gegensatz dazu visualisieren alternative Darstellungsformen wie die „TagOrbitals“ oder „Elastic Tag Maps“ auch die Tag-Relationen.

Studentische Arbeit

ENTWICKLUNG NEUARTIGER BEDIENELEMENTE FÜR BERÜHRUNGSEMPFINDLICHE SYSTEME

Umfang

Tags

Abgabejahr

Autor(en)

Ronny Meißner

Abgabedatum

01.06.2010

Abstract

Das Thema der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung eines Konzepts für neuartige Bedienelemente in berührungsempfindlichen Systemen. Dabei liegt die Untersuchung von Interaktionsprozessen verschiedener Eingabesysteme im Fokus des Konzepts. Weiterhin werden der momentane Stand der Technik und die Erkenntnisse aktueller Forschungsergebnisse in die Konzeption integriert.