Technische Universität Dresden

Lehrstuhl für Mediengestaltung

Panels

Publikation

Sequential Art in Real-time 3D Applications

HCI International 2013

Tags

Art des Forschungsbeitrags

Abstract

A huge amount of data is produced continually in areas of application like entertainment, industry, and science. Contemporary technologies and three-dimensional computer graphics are qualified to process and to visualize this da-ta. However, users are more and more faced with a flood of information, unable to efficiently process the information provided by three-dimensional computer graphics. Facing that problem, arrangement systems like typographic grids serve as an auxiliary layer to organize and arrange information units on a two-dimensional canvas.

Studentische Arbeit

Analyse von narrativen Panelstrukturen

Autor(en)

Jonas Wunderlich

Abgabedatum

14.02.2012

Abstract

Der Fokus dieser Arbeit ist die umfassende Analyse von Panelstrukturen. Hierfür soll eine tiefgehende Untersuchung der Bestandteile des Comics durchgeführt werden. Darunter fallen Elemente wie Malgrund, Raster, Kontur, Panel und Panelinhalte, deren Reichhaltigkeit an Gestaltungsmöglichkeiten, Wirkung und Bedeutungskraft ausgewertet werden sollen. Zudem sind mit dem digitalen Comic neue Phänomene und strukturelle Unterschiede zum bisherigen Printmedium entstanden. Diese sind besonders relevant für die Synthese und daher ein Schwerpunkt des Analysekapitels dieser Arbeit.

Studentische Arbeit

Interaktive Panelsetzung als Methode der strukturierten Betrachtung räumlicher Szenen in Echtzeitumgebungen

Interactive Panels

Tags

Umfang

Abgabejahr

Autor(en)

Michael Starke

Abgabedatum

31.05.2011

Abstract

Angelehnt an die Einzelbilder im Raster einer Comicseite, die im Zusammenhang eine Geschichte darstellen, soll eine Übertragung der Panelsetzung auf eine virtuelle Darstellung erfolgen. Dem Betrachter werden mehrere Ansichten auf eine Echtzeitszene geboten. Durch diese optische Aufbereitung sind unterschiedliche Erweiterungen der Wahrnehmung einer Szene möglich. Das Ergebnis ist eine Art interaktive Comicseite.

Studentische Arbeit

Erweiterung der narrativen Panelsetzung zur Strukturierung von dreidimensionalen Szenen

Umfang

Tags

Abgabejahr

Autor(en)

Steffen Kim

Abgabedatum

14.04.2008

Abstract

Ziel dieser Arbeit war die Erweiterung der narrativen Panelsetzung für dynamische, dreidimensionale Szenen. Nach einer Einführung, welche das Problemfeld und die Motivation dieses Vorhabens umriss, wurde die narrative Panelsetzung als grundlegendes Verfahren vorgestellt.
Da dieses erstmals Panels als Element des Navigationsbildes vorschlug, erfolgte hierbei eine Betrachtung der Ideen und Regeln, die dabei ausgearbeitet wurden.